Kirche im Raum Aachen
http://kirche-im-raum-aachen.kibac.de/nachrichtenansicht?view=detail&id=e0f966ff-939a-464d-a236-c3efb1b8729b
 
 
Logo der Pfarrei St. Sebastian

Vollbild

 
 

 

Pfarrei St. Sebastian

Krippen - Zeugnisse der Tradition, Kultur und der Volksfrömmigkeit

Ausstellung von Bildern von Karl Heinz Klinkenberg

Karl Heinz Klinkenberg hat die Zeugnisse der Tradition, Kultur und der Volksfrömmigkeit im Jahr 2013 in Würselen aufgespürt. Im Vorraum der Kirche St. Sebastian werden zum diesjährigen Weihnachtsfest seine Bilder ausgestellt.

„So zog auch Josef von der Stadt Nazareth in Galiläa hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, die Betlehem heißt; denn er war aus dem Haus und Geschlecht Davids. Er wollte sich eintragen lassen mit Maria, seiner Verlobten, die ein Kind erwartete. Als sie dort waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft, und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war.“


Der Aufbau der Krippe zum Weihnachtsfest steht am Ende der Adventszeit.
Man mag sich ein Fest ohne die Darstellung der Geburt Christi aus der Weihnachtsgeschichte schwer vorstellen. Keine Szene kommt so oft in so vielen Formen vor wie das Bild vom Jesuskind in der Krippe mit Maria und Josef sowie Ochs und Esel.
Viele Helfer bereiten auch in Würselen jährlich den Aufbau der Weihnachtskrippen in den Kirchen, Kapellen und Häusern vor, wo Menschen sich am Hochfest der Kirche versammeln.


Für den Geschichtskreis St. Sebastian
Hubert Wickerath


Von M. Verhufen

Veröffentlicht am 09.12.2015

Dateien zum Download

 
Test